Organspende

Auf der Warteliste für Transplantationen stehen derzeit in Deutschland ca 14.000 Menschen. Viele müssen sterben, weil kein passendes Organ zur Verfügung steht.
Besonders zurückgegangen ist die Anzahl der durchgeführten Herztransplantationen. Hier beträgt der Rückgang seit 1998 22,88%.

Die Anzahl der gesamten Transplantationen ist in diesem Zeitraum um 2,53% zurückgegangen.
Die Anzahl der Gesamttransplantationen ist deshalb nur geringfügig gesunken, weil Lebendspende ( Leber/Niere ) und Lebersplitting gespendeter Lebern forciert wird.


Was vor allem fehlt ist die Spendebereitschaft der Menschen!

Aufklärung, Beratung und Information ist sehr wichtig. Aus diesem Grund haben wir in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe Lebertransplantierter Deutschland e.V. am 12.7.2001 eine Informationsveranstaltung zum Thema Organspende vor unserer Apotheke durchgeführt. Viele wichtige Informationen, z.B. über den Hirntod eines Menschen, den Ablauf einer Transplantation, das Befinden nach einer Operation, konnten von den drei Mitgliedern der Selbsthilfegruppe weitergegeben werden. Alle waren selbst, auf Grund schwerer Erkrankungen, auf eine Transplantation angewiesen.

Die Veranstaltung hat gezeigt, daß viele Menschen bereit sind, einen Organspendeausweis auszufüllen und nach ihrem Tod einem Schwerkranken zu helfen.

Organspendeausweise und Informationen über dieses sensible und umfangreiche Thema erhalten Sie bei uns.
Organspendeausweise als Download unter

www.organspende-kampagne.de/ausweis.html .

Quelle: Text von Herrn Hans-Jürgen Graf

Taunus-Apotheke

Taunusstr. 26

51105 Köln

Hier finden Sie uns

Kontakt

Bei Fragen oder Rezeptvorbestellungen rufen Sie uns gerne an unter:

 

+49 221 831686

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo., Di., Do., Fr. :

08:00  - 13:00 

14:00  - 18:30 

Mi. :

08:00  - 13:00 

Sa. :

08:30  - 13:00 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Taunus-Apotheke