bluthochdruck

Ca. jeder Fünfte über vierzig Jahren leidet unter Bluthochdruck ( Hypertonie ).
Laut WHO - Definition ( Weltgesundheitsorganisation ) liegt der Blutdruck im Normbereich, wenn er < 140/90 mmHg beträgt. Beim Diabetiker gilt als normoton < 125/84 mm Hg.
Der Grenzbereich liegt bei 140-159/90 mmHg.
Von Hypertonie spricht man, wenn der Blutdruck 160/95 mmHg überschreitet.

Erste Anzeichen eines Bluthochdrucks sind:

  •     Kopfschmerzen
  •     Schwindelgefühl
  •     Schweißausbrüche
  •     Nasenbluten
  •     Übelkeit und Erbrechen
  •     Sehstörungen
  •     Herzbeschwerden
  •     hoher Ruhepuls
  •     Ohrensausen
  •     Schlafstörungen


Ursachen: genetische Veranlagung, Lebensalter, Lebensstil ( Risikofaktoren )

Risikofaktoren für Bluthochdruck:

  •     Rauchen
  •     BMI > 30 kg/m²
  • (BMI = Body Mass Index
    = Körpergewicht ( kg ) : (Körpergröße ( m ))²
  •     Diabetes
  •     Streß


Ein erhöhter Blutdruck verursacht lange keine Beschwerden. Unbehandelt kann er jedoch zu schwerwiegenden Folgeschäden führen:

  •     Arteriosklerose
  •     Herzinsuffizienz
  •     Herzinfarkt
  •     Schlaganfall
  •     Nierenschäden


nichtmedikamentöse Maßnahmen bei Bluthochdruck:

Vermeiden Sie Risikofaktoren wie Übergewicht, Rauchen, Streß, Alkoholmißbrauch.
Ernähren Sie sich fett- und salzarm und treiben Sie möglichst regelmäßig Sport ( Walken, Schwimmen, Radfahren, Joggen ).
Wir leihen Ihnen auch gerne eines unserer Blutdruckmeßgeräte aus.


Quelle : Seminar Apothekerkammer Nordrhein 2004

Taunus-Apotheke

Taunusstr. 26

51105 Köln

Hier finden Sie uns

Kontakt

Bei Fragen oder Rezeptvorbestellungen rufen Sie uns gerne an unter:

 

+49 221 831686

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Unsere Öffnungszeiten

Mo., Di., Do., Fr. :

08:00  - 13:00 

14:00  - 18:30 

Mi. :

08:00  - 13:00 

Sa. :

08:30  - 13:00 

Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Taunus-Apotheke